Unverpackt-Rezepte:
Knusprige Lemon-Curry-Kichererbsen

Diese knusprigen Curry-Kichererbsen aus dem Ofen sind perfekt für einen gemütlichen Filme-Abend oder als gesunder Snack für eine Party. Solltest du kein Fan von Curry sein, kannst du es ganz einfach durch Paprikapulver oder ein Gewürz deiner Wahl austauschen. Wer es scharf mag kann auch noch ein bisschen Chili-Pulver dazugeben.

🤎 Mit Hannah kochen!


14. Mai 2021 · Diätologie-Studentin Hannah für Unverpackt Austria
Mit regionalen und unverpackten Produkten lässt sich wunderbar Zauberhaftes erstellen, das den Gaumen erfreut und noch dazu gesund ist. Rezept 1 der Serie "Rezepte zum Verlieben": Knusprige-Lemon-Curry-Kichererbsen

Ernährungs-Info

Kichererbsen sind reich an Ballaststoffen, die als Futter für deine guten Darmbakterien dienen.
Diese wirken krebsvorbeugend und tragen zu einer gesunden Verdauung bei.

Dieses Rezept ist...
  • vegan
  • glutenfrei
  • einfach vorzubereiten
  • ballaststoffreich

Die Zutaten im Überblick (für 1 Blech)

So bereitest du die Kichererbsen zu

Da die Zeit für die Zubereitung nicht lange dauert, solltest du damit beginnen, ein Backblech mit Backpapier auszulegen.
Das Rohr bitte auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
1. Schritt: Kichererbsen vorbereiten und marinieren-

1. Schritt: Kichererbsen vorbereiten und marinieren

Nun kannst du dich den Kichererbsen widmen.

Solltest du, wie ich, für dieses Rezept Dosen-Kichererbsen verwenden, diese vorher abseihen und gut abspülen.

Nachdem sie gut abgetropft sind, in eine große Schüssel geben, damit du genug Platz zum Umrühren hast. Jetzt das Olivenöl, Salz und Lemon-Curry-Pulver dazugeben und alles gut miteinander vermengen.

2. Schritt: Kichererbsen backen

Inzwischen sollte der Ofen schon heiß sein und du kannst die marinierten Kichererbsen gleichmäßig auf dem mit Backpapier ausgekleideten Backblech verteilen und auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten backen. Dann so gut es geht durchmischen und nochmal für 30 Minuten ins Rohr schieben.

3. Schritt: Fertig zum Knabbern

Wenn die fertigen Kichererbsen komplett ausgekühlt sind, kannst du sie entweder sofort knabbern oder in einem luftdichten Behälter bis zu einer Woche aufheben.

Wichtig: Wirklich ganz auskühlen lassen, wenn sie noch lauwarm sind, sind sie noch nicht knusprig!

Noch ein Tipp fürs Zubereiten mit getrockneten Kichererbsen

Wenn du die Kichererbsen ganz unverpackt zubereiten möchtest, kannst du gerne getrocknete Kichererbsen bei Unverpackt entweder online oder im Handel einkaufen.
Was du dabei unbedingt beachten solltest: Die getrockneten Kichererbsen musst du vor der Zubereitung gut abspülen und mind. 12 Stunden in der doppelten Menge Wasser einweichen. Danach die Flüssigkeit abseihen und nochmal gut abspülen. Zum Schluss noch für 20-30 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln und dann kannst du sie genauso wie die Dosen-Kichererbsen für dieses Rezept verwenden.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Kochen und Genießen!

Liebe Grüße
Eure Hannah und
euer Unverpackt-Team

<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.> <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Diätologie-Studentin Hannah für Unverpackt: Über die Autorin

Hallo liebe Unverpackt Community! Ich bin Hannah, Diätologie-Studentin, und werde euch hier mit leckeren einfachen Rezepten versorgen. Ihr fragt euch jetzt sicher was Diätologie ist – aber keine Angst, der Rezept-Blog wird nicht nur aus Salaten und Rezepten mit wenig Kalorien bestehen. Diätolog/innen sind Ernährungsexpert/innen, die Menschen mit ernährungsbezogenen Krankheiten behandeln. Aber auch Sportler/innen, Schwangere und Menschen, die einen gesünderen Lebensstil erreichen wollen, zählen zu unseren Kund/innen.

Ich bin der Meinung, dass Essen in erster Linie Freude bereiten soll und Genuss bedeutet – schlechtes Gewissen hat dabei keinen Platz. Ausgewogene und vollwertige Ernährung sind mir besonders wichtig und es ist mir eine Herzensangelegenheit, die Vielfalt regionaler und saisonaler Lebensmittel zu nutzen.

Ich hoffe, ihr habt Spaß beim Nachkochen!
Eure Hannah

Neues aus der UNVERPACKT-Welt

Rezepte: Kürbis-Nudelauflauf

23. September 2021 · Mit Hannah kochen Mit regionalen unverpackten Produkten kochen: Hier zeigen ...

Rezepte: Gebackene Haferflocken mit Himbeeren und Banane

16. September 2021 · Mit Hannah kochen Mit regionalen unverpackten Produkten kochen: Hier zeigen ...

Rezepte: Tofu-Gemüse-Pfanne in Sesam-Sauce

09. September 2021 · Mit Hannah kochen Mit regionalen unverpackten Produkten kochen: Hier zeigen ...