Familie Wurzer aus Bodensdorf-

Familie Wurzer aus Bodensdorf

  • Standort Bodensdorf, Wieselburg Land
  • Familie Maria und Leo Wurzer mit Kinder Karin, Markus und Dominik
  • Produkte Erdbeeren, Kürbisse und Kürbiskerne werden zu 45 verschiedenen Produkte verarbeitet
Warum?
Ursprünglich wurden auf dem Betrieb Mastschweine gehalten, auch stand der Getreide- und Maisanbau im Fokus. Maria und Leo Wurzer heirrateten 1983 und übernahmen anschließend den Betrieb.
Das junge Ehepaar ließ sich von der vorigen Generation beraten und sammelten Ideen und suchten nach Alternativen. Schon schnell fokussierten sie sich auf den Erdbeeranbau und starteten 1986 diese mittels Direktvermarktung zu vermarkten. 
Die Familie gab die Schweinezucht auf und starteten 2002 mit den Anbau von Kürbissen.
Die Leidenschaft der Wurzers und die optialen Bedingungen erbrachten wunderbare Ernten. Somit veredeln sie die Rohstoffe auf feinste Weise und arbeiten ständig an neuen Produkten und achten auf Vielfätigkeit. 

Wie?
Die Familie fokussiert sich zu 100% auf den Anbau von Erdbeeren und Kürbissen. In Summe werden diese auf 10Hektar angebaut. Sie arbeiten so organisch und ressourcenschonend wie möglich, da die Qualität der Produkte und das respektvolle Umgehen mit der Natur wichtig ist. Die Flächen werden organisch gedüngt, da dies zur optimalen Bodenbedingung beiträgt. 

Wunsch?
Familie Wurzer möchte, dass die Betriebsphilosophie, "klein aber fein" beibehalten wird . Auch ist ihnen der enge Kundenkontakt besonders wichtig.
Werte wie Nachhaltigkeit, überschüssiges Verpackungsmaterial und Qualität liegt ihnen sehr am Herzen. 


Neues aus der UNVERPACKT-Welt

Tipps für den UNVERPACKT-Einkauf

8. April 2021 | Von Christoph und Karin Distelberger Eine ständige Optimierung des Kreislaufes is...