Familie Leichtfried aus Ruprechtshofen-

Familie Leichtfried aus Ruprechtshofen

  • Standort  Ruprechtshofen
  • Familie Josef und Rita Leichtfried mit 6 Kinder, 5 Familienmitglieder sind Vollarbeitskräfte
  • Produkte Milch und Milchprodukte, Ziegenprodukte, Gemüse, Ölsaaten,
    Mahlgetreide, Brot und Gebäck
Warum?
Für Rita und Josef stand die Selbstversorgung im Vordergrund. Die Bodengesundheit, eine Pflanzendiversität und ein biologisches Bewirtschaften war für sie schon immer interessant. 
Mit dem Familienzuwachs wuchs auch der Betrieb und somit entwickelte sich die familienbetriebene Dirketvermarktung.

Wie ?
1988 haben sich das junge Pärchen entschieden einen Bauernhof zu übernehmen. Es wurden Kühe, Schweine und Grünflächen mitübernommen. Der Hof wird seit 1993 biologisch bewirtschaftet. Mit den Jahren entwickelte sich, neben der Haltung von Kühen und Schweinen, das Interesse an der Haltung von Ziegen. Auch das Anbauen verschiedenster Getreidesorten wurde immer interessanter. Seither fokussieren sie sich auf die Veredelung von Ziegenmilch, das mahlen verschiedenster Getreidesorten und dem saisonengerechten Gemüseanbau.

Wunsch:
Sie wünschen sich, dass der Betrieb so weitergeführt wird. Biologische Landwirtschaft liegt ihnen am Herzen, somit hoffen sie, dass sie noch lange zu einem ökologischen Kreislauf beitragen können.

Neues aus der UNVERPACKT-Welt

Rezepte: Vollkorn-Kürbis-Zimtschnecken mit Skyr-Frosting

14. Oktober 2021 · Mit Hannah kochen Mit regionalen unverpackten Produkten kochen: Hier zeigen wi...

Rezepte: Herbstliche Buddha-Bowl mit Kürbis

07. Oktober 2021 · Mit Hannah kochen Mit regionalen unverpackten Produkten kochen: Hier zeigen wi...

Rezepte: Süßkartoffelgnocchi mit Tomaten und Ziegenkäse

30. September 2021 · Mit Hannah kochen Mit regionalen unverpackten Produkten kochen: Hier zeigen ...