Unverpackt-Rezepte:
Gegrillte Nektarinen mit Ziegenfrischkäse und karamellisierten Rosmarin-Walnüssen

Saftige, süße Nektarinen gehören einfach zum Sommer. Diese Woche zeige ich dir wie du diese Sommerfrüchte in ein leckeres Grilldessert verwandelst. Diese Nachspeise lässt dich garantiert bei deiner nächsten Grillparty glänzen, bietet dir ein fruchtig-herbes Geschmackserlebnis und ist sehr einfach nachzukochen.

🤎 Mit Hannah kochen!


15. Juli 2021 · Diätologie-Studentin Hannah für Unverpackt Austria
Mit regionalen und unverpackten Produkten lässt sich wunderbar Zauberhaftes erstellen, das den Gaumen erfreut und noch dazu gesund ist. Rezept 10 der Serie "Rezepte zum Verlieben": Gegrillte Nektarinen mit Ziegenfrischkäse

Ernährungs-Info

Aktuellen Ernährungsempfehlungen zufolge solltest du maximal zwei Portionen Obst bzw. Früchte pro Tag zu dir nehmen. Wobei eine Portion ca. der Größe deiner Faust entspricht. Mit diesem Rezept deckst du bereits die Hälfte deines täglichen Obst-Bedarfs ab. Walnüsse sind reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die sich positiv auf deinen Cholesterin-Spiegel auswirken können. Da sie sehr kalorienreich sind, solltest du sie in moderaten Mengen genießen.

Dieses Rezept ist…
  • vegetarisch
  • schnell und einfach
  • glutenfrei
  • süß-sauer

Die Zutaten im Überblick (für 4 Portionen)

  • 4 reife Nektarinen
  • 4 Ziegenfrischkäsebällchen
  • 100 g Walnusshälften
  • 2 TL Honig
  • Rosmarin nach Belieben
Walnusshälften unverpackt einkaufen
Honig unverpackt einkaufen
Rosmarin unverpackt einkaufen

So bereitest du die gegrillten Nektarinen zu

Die gegrillten Nektarinen lassen sich sehr gut vorbereiten, um dann nach der Hauptspeise mit der Resthitze des Grills zubereitet zu werden.

1. Schritt: Walnüsse karamellisieren

Als erstes hackst du die Walnusshälften in grobe Stücke und röstest sie für einige Minuten bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne ohne Öl. Dabei solltest du aufpassen, dass sie nicht zu dunkel werden, da sie sonst einen bitteren Geschmack entwickeln.

Danach kannst du sie nach Belieben mit Rosmarin verfeinern und die Pfanne von der Hitze nehmen. Jetz den Honig in die noch heiße Pfanne hinzufügen, die Rosmarin-Walnüsse darin schwenken und karamellisieren lassen. Die Nüsse können nun ruhig in der Pfanne auskühlen.

2. Schritt: Nektarinen entkernen

Bei diesem Schritt ist es wichtig, dass die Nektarinen sehr reif sind, sonst lässt sich der Kern nicht so gut entfernen. Hierzu einfach in der Hälfte rund um den Kern schneiden und die Früchte vorsichtig auseinander drehen. Dies machst du am besten kurz bevor du die Nektarinen auf den Griller legst, sonst werden sie sehr schnell braun.

3. Schritt: Nektarinen grillen

Nachdem du dir deinen Bauch mit leckerem Gegrillten vollgeschlagen hast, wird es Zeit mit dem Dessert abzuschließen. Hierzu grillst du die Nektarinen zunächst auf der Schnittfläche für 2-3 Minuten. Danach wendest du sie und legst in jede der Hälften ein halbes Ziegenfrischkäsebällchen in die Mulde, aus der du den Kern entfernt hast. Nun lässt du alles nochmal für 2-3 Minuten zugedeckt auf dem Grill, damit der Frischkäse schön weich wird.

Zum Schluss mit den karamellisierten Rosmarin-Walnüssen anrichten und genießen!

Noch ein Tipp zum Produkteinkauf

Die Ziegenkäsebällchen bekommst du im Geschäft bei unverpackt im Kühlregal.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Kochen und Genießen!

Liebe Grüße
Eure Hannah und
euer Unverpackt-Team

<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.> <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Diätologie-Studentin Hannah für Unverpackt: Über die Autorin

Hallo liebe Unverpackt Community! Ich bin Hannah, Diätologie-Studentin, und werde euch hier mit leckeren einfachen Rezepten versorgen. Ihr fragt euch jetzt sicher was Diätologie ist – aber keine Angst, der Rezept-Blog wird nicht nur aus Salaten und Rezepten mit wenig Kalorien bestehen. Diätolog/innen sind Ernährungsexpert/innen, die Menschen mit ernährungsbezogenen Krankheiten behandeln. Aber auch Sportler/innen, Schwangere und Menschen, die einen gesünderen Lebensstil erreichen wollen, zählen zu unseren Kund/innen.

Ich bin der Meinung, dass Essen in erster Linie Freude bereiten soll und Genuss bedeutet – schlechtes Gewissen hat dabei keinen Platz. Ausgewogene und vollwertige Ernährung sind mir besonders wichtig und es ist mir eine Herzensangelegenheit, die Vielfalt regionaler und saisonaler Lebensmittel zu nutzen.

Ich hoffe, ihr habt Spaß beim Nachkochen!
Eure Hannah

Neues aus der UNVERPACKT-Welt

Rezepte: Wassermelonensalat mit Feta und Walnüssen

29. Juli 2021 · Mit Hannah kochen Mit regionalen unverpackten Produkten kochen: Hier zeigen wir d...

Rezepte: Gefüllte Sommergemüse-Topfenteigtascherl

22. Juli 2021 · Mit Hannah kochen Mit regionalen unverpackten Produkten kochen: Hier zeigen wir d...

Rezepte: Gegrillte Nektarinen mit Ziegenfrischkäse

15. Juli 2021 · Mit Hannah kochen Mit regionalen unverpackten Produkten kochen: Hier zeigen wir d...