Unverpackt-Rezepte:
Mit Sommergemüse und Feta gefüllte Topfenteigtascherl

Was ich unter anderem am Sommer so liebe? Neben schönem Wetter, guter Laune und Urlaubsstimmung, steht uns ein riesiges Angebot an saisonalem und regionalem Gemüse zur Verfügung. Diese Woche zeige ich dir wie du dein Gartengemüse in knusprige Topfenteigtascherl füllst.

🤎 Mit Hannah kochen!


22. Juli 2021 · Diätologie-Studentin Hannah für Unverpackt Austria
Mit regionalen und unverpackten Produkten lässt sich wunderbar Zauberhaftes erstellen, das den Gaumen erfreut und noch dazu gesund ist. Rezept 11 der Serie "Rezepte zum Verlieben": Gefüllte Topfenteigtascherl

Ernährungs-Info

Laut aktuellen Ernährungsempfehlungen solltest du pro Tag mindestens drei Portionen Gemüse zu dir nehmen, wobei eine Portion die Größe deiner Faust entspricht. Gemüse ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen und hat dank seines hohen Wasseranteils wenig Kalorien. Mit diesem Gericht deckst du bereits zwei Portionen deines täglichen Bedarfs ab. Des Weiteren werden diese Tascherl mit Topfenteig gemacht, welcher weitaus fettärmer und somit auch kalorienärmer ist als herkömmlicher Mürb- oder Blätterteig.

Dieses Rezept ist…
  • vegetarisch
  • reich an Ballaststoffen
  • saisonal anpassbar

Die Zutaten im Überblick (für 4 Portionen)

für den Topfenteig:
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g eiskalte Butter
  • 250 g (Mager)Topfen
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • 1 TL Salz
Für die Fülle:
  • 1 Zucchini
  • ½ Stange Lauch
  • 1 Melanzani
  • 180 g Feta light
  • 2 TL Sonnenblumenöl zum Anbraten
  • getrockneter Oregano, Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Sonnenblumenöl unverpackt einkaufen
getrockneten Oregano unverpackt einkaufen

So bereitest du die Topfenteigtascherl zu

Ganz wichtig: Der Topfenteig sollte MINDESTENS eine Stunde im Kühlschrank rasten, bevor du ihn weiterverwendest. Deshalb solltest du früh genug mit dem Zubereiten beginnen.

1. Schritt: Topfenteig zubereiten

Für den Topfenteig vermischt du das Mehl und Salz in einer großen Schüssel und fügst die eiskalte Butter in kleinen Stücken hinzu. Jetzt zerbröselst du das Mehl mit der Butter so lange mit deinen Fingern, bis sich gleichmäßige Krümel gebildet haben. Danach mischst du den Topfen unter und verknetest alles zu einem glatten Teig. Dieser muss jetzt mindestens eine Stunde im Kühlschrank rasten, damit er sich nachher gut zu Tascherl weiterverarbeiten lässt. Am besten wickelst du ihn in ein Wachstuch ein damit er nicht austrocknet.

Wachstuch unverpackt einkaufen

2. Schritt: Gemüse anbraten

Wenn dein Topfenteig ausreichend gerastet hat, kannst du dein Gemüse in kleine Würfel schneiden (ich habe eine gelbe Zucchini aus dem Garten verwendet, falls du dich am Foto gewundert hast). Dieses nun in einer großen beschichteten Pfanne mit dem Sonnenblumenöl anbraten und je nach Geschmack mit dem getrockneten Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Wenn alles schön gar ist, nimmst du die Pfanne von der Hitze und lässt dein Gemüse überkühlen. Währenddessen kannst du den Feta in Würfel schneiden.

Wichtig: Den Feta erst mit dem Gemüse vermischen, wenn dieses ein bisschen ausgekühlt ist, damit die Stücke erhalten bleiben.

3. Schritt: Topfenteig ausrollen und befüllen

Inzwischen sollte dein Topfenteig ausreichend Zeit gehabt haben zu rasten und du kannst ihn mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen. Bevor du beginnst deine Tascherl zu füllen, solltest du dein Backrohr schonmal auf 180 °C Heißluft vorheizen. Je nachdem wie groß du deine Tascherl machen willst, schneidest du den Teig entweder in vier oder acht gleich große Quadrate. In die Mitte der Quadrate setzt du jetzt deine Gemüse-Feta-Füllung. Den Teig faltest du nun über die Diagonalen zu einem Dreieck und drückst die Ränder gut an (am besten geht das mit einer Gabel).

4. Schritt: Tascherl backen

Die gefüllten Topfenteigtascherl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit einem verquirlten Ei bestreichen. Nun im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten goldbraun backen. Wie du am Foto erkennen kannst, nicht verzweifeln, wenn deine Tascherl nicht perfekt ausschauen – sie schmecken trotzdem sehr gut!

Noch ein paar Tipps

Ein bunter gemischter Salat schmeckt als Beilage besonders gut!

Die Butter, das Mehl, den Topfen und das Ei bekommst du bei unverpackt im Geschäft!

Die Topfenteigtascherl sind, wie so viele meiner Rezepte, individuell abwandelbar und können natürlich nach Lust und Laune befüllt werden.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Kochen und Genießen!

Liebe Grüße
Eure Hannah und
euer Unverpackt-Team

<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.> <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Diätologie-Studentin Hannah für Unverpackt: Über die Autorin

Hallo liebe Unverpackt Community! Ich bin Hannah, Diätologie-Studentin, und werde euch hier mit leckeren einfachen Rezepten versorgen. Ihr fragt euch jetzt sicher was Diätologie ist – aber keine Angst, der Rezept-Blog wird nicht nur aus Salaten und Rezepten mit wenig Kalorien bestehen. Diätolog/innen sind Ernährungsexpert/innen, die Menschen mit ernährungsbezogenen Krankheiten behandeln. Aber auch Sportler/innen, Schwangere und Menschen, die einen gesünderen Lebensstil erreichen wollen, zählen zu unseren Kund/innen.

Ich bin der Meinung, dass Essen in erster Linie Freude bereiten soll und Genuss bedeutet – schlechtes Gewissen hat dabei keinen Platz. Ausgewogene und vollwertige Ernährung sind mir besonders wichtig und es ist mir eine Herzensangelegenheit, die Vielfalt regionaler und saisonaler Lebensmittel zu nutzen.

Ich hoffe, ihr habt Spaß beim Nachkochen!
Eure Hannah

Neues aus der UNVERPACKT-Welt

Rezepte: Wassermelonensalat mit Feta und Walnüssen

29. Juli 2021 · Mit Hannah kochen Mit regionalen unverpackten Produkten kochen: Hier zeigen wir d...

Rezepte: Gefüllte Sommergemüse-Topfenteigtascherl

22. Juli 2021 · Mit Hannah kochen Mit regionalen unverpackten Produkten kochen: Hier zeigen wir d...

Rezepte: Gegrillte Nektarinen mit Ziegenfrischkäse

15. Juli 2021 · Mit Hannah kochen Mit regionalen unverpackten Produkten kochen: Hier zeigen wir d...